Sehenswürdigkeiten online   Brüssel  Lissabon Prag London

Die schönsten Aussichtspunkte in Brüssel

Der Blick auf Brüssel von oben ist toll: Vom Rathausturm und den Kirchtürmen, die aus der Skyline herausragen bis zur charakteristischen Silhouette des Atomiums. Wir stellen unsere Favoriten der Plätze, Türme und Aussichtsplattformen vor, von denen man eine tolle Sicht über die Dächer hat.

Aussicht vom Mont des Arts

Mont des Arts (Kunstberg)

Auf dem Weg von der Grande Place zum Königspalast muss man über den Mont des Arts, den Kunstberg: Es ist ein Platz mit einer zentralen Gartenanlage, umgeben von tollen Museen und einer Statue von König Albert I auf seinem Pferd. Doch das Beste ist die tolle Aussicht über die Dächer von Brüssel mit dem Rathausturm im Zentrum des Panoramas.

Der Mont des Arts ist perfekt zum Spazieren, für eine kleine Pause oder als Ausgangspunkt für einen Besuch der Museen: Das Königliche Museum der Schönen Künste, die Königliche Bibliothek Belgiens, das Musikinstrumentenmuseum, das Museum Belvue, das Magritte Museum oder der Cinemathek.

Mont des Arts, 1000 Bruxelles
 

Tram: Palais (92, 93), U-Bahn: Gare Centrale (1, 5)
 

Bibliotheque Royale / Königliche Bibliothek

Direkt am Mont des Arts liegt die königliche Bibliothek (Bibliotheque Royale de Belguque). In der fünften Etage gibt es eine Cafeteria mit einer Terrasse, von der aus die Aussicht über Brüssel großartig ist!

Boulevard de l'Empereur 4, 1000 Bruxelles
 

Tram: Palais (92, 93), U-Bahn: Gare Centrale (1, 5)
 

Restaurant im MIM

Ebenfalls direkt am Mont des Arts: Im Musikinstrumentenmuseum (MIM = Musée des Instruments de Musique) gibt es in der oberen Etage ein Restaurant mit wunderschönen (alten) Panoramafenstern, einer Dachterrasse und einer erstklassigen Aussicht.

Rue Montagne de la Cour 2, 1000 Bruxelles
 

Tram: Palais (92, 93)
 

Atomium

Der bekannteste Aussichtspunkt ist zugleich eines der bemerkenswertesten Bauwerke der Welt: Das Atomium liegt etwas außerhalb in Laken. Mit dem Aufzug (er war zur Eröffnung der Schnellste der Welt!) gelangt man nach oben in die oberste Kugel. Von ihr hat man einen 360-Grad-Blick über die ganze Stadt und bei klarem Wetter bis zur Kathedrale von Antwerpen. Außerdem befindet sich in der obersten Kugel ein Restaurant, wer mag kann also zu seiner Aussicht ein Essen genießen.

Wert die langen Schlangen beim Besuch vermeiden möchte, kann sein Ticket hier online bestellen.

Avenue de l'Atomium, 1020 Bruxelles
 

U-Bahn: Heysel
 

Basilique Nationale du Sacré-Cœur (Koekelberg Basilika)

Die nationale Basilika zum Heiligen Herzen (Basilique Nationale du Sacré-Cœur) zählt nicht nur zu den größten Kirchen der Welt, ihr Turm ist auch ein großartiger Aussichtspunkt! Aus 52 Metern Höhe hat man einen Panorama-Blick über Brüssels Innenstadt oder das Atomium.

Aussicht vom Turm der Basilika Sacre Coeur

Parvis de la Basilique 1, 1083 Bruxelles
 

S-Bahn: Simonis (S1), Tram: College Sacre-Coeur (19)
 

Triumphbogen Parc du Cinquantenaire

Der Triumphbogen im Parc du Cinquantenaire wurde zum 50. Geburtstag der Belgischen Unabhängigkeit gebaut. Von ihm aus hat man einen tollen Blick, vor allem auf das Europaviertel! Der Zugang erfolgt durch das Musée Royal de l’Armée (Königliches Militärmuseum).

Parc du Cinquantenaire, 1000 Brussel
 

U-Bahn: Merode (1, 5)
 

Place Poleaert und Ascenseur des Marolles

Wer von der Rue de Minimes im Marolles-Viertel kommt, kann den Glasfahrstuhl Ascenseur des Marolles (Lift van de Marollen) hinauf zur Place Poleaert nehmen: So ist schon die Anreise zum Aussichtspunkt spektakulär. Die Place Poleaert liegt direkt vor dem Justizpalast (Palais de Justice). Die Aussicht von hier aus ist wirklich großartig und auch die Sonnenuntergänge sind von hier aus spektakulär.

Übrigens, die Place Poleaert liegt in direkter Nachbarschaft der Avenue Louise.

Place Poelaert, 1000 Bruxelles
 

Metro: Louise (2, 6)