Sehenswürdigkeiten online   Brüssel  Lissabon Prag London

Palais Royal / Koninklijk Paleis

Der Königliche Palast ist der offizielle Palast der belgischen Könige. Das sei extra erwähnt, denn die königliche Familie residiert hier gar nicht (sondern im Schloss Laeken). Für alle offiziellen Anlässe wird der Palast im Zentrum Brüssels genutzt. Der König hat hier sein Arbeitszimmer, empfängt Gäste, gibt Audienzen und und und...

Palais Royal Brüssel

Der Palais Royal befindet sich am Beginn des königlichen Parks. Der Platz "Place des Palais" trennt den Königlichen Palast vom Park. Durch den Park hindurch zieht sich eine Achse, die sowohl die Mitte des Palace Royal markiert als auch die Mitte des Palais de la Nation (das Parlament) auf der gegenüberliegenden Seite.

Die heutige Fassade entstand erst nach 1900 auf Initiative von König Leopold II. Königliche Residenzen befanden sich allerdings schon zuvor an dieser Stelle. Bis in die 30er Jahre diente der Palais Royal als Residenz der belgischen Könige.

2002 wurden im Palast zeitgenössische Kunstwerke eingerichtet, wie z.B. "Heaven of Delight" des Künstlers Jean Fabre: Die Decke des Spiegelsaals wurde mit 1,4 Millionen grün schimmernden thailändischen Panzern von Skarabäen bedeckt. In ihnen reflektiert das Licht grünlich schimmernd.

Jeden Sommer ist der Königliche Palast übrigens geöffnet und kann besichtigt werden.


Hinkommen

U-Bahn: Troon
 

Rue Brederode 16, 1000 Bruxelles